Forsee Power kündigt Aymeric Derville als
Cheftechnologie & Innovationsbeauftragter

 

 

Paris, 8. Juni 2021 – Forsee Power, der Experte für intelligente Batteriesysteme, freut sich, die Ernennung von Aymeric Derville zum Chief Technology & Innovationsbeauftragter von Forsee Power. Er tritt dem Executive Committee der Gruppe bei und hat seinen Sitz in Paris, Frankreich.

Aymeric Derville wird die internationalen F&E-Teams von Forsee Power mit Sitz in Frankreich und China leiten, darunter Systemtechnik, Modellierung, Software, Elektronik, elektromechanisches und thermisches Design insgesamt sowie Testlabore.

Aymeric wird Innovationen durchführen und Marktbedürfnisse antizipieren, um hochwertige und nachhaltige intelligente Batteriesysteme für die Massenproduktion zu entwickeln. Er wird eine robuste Innovations-Roadmap erstellen – mit starkem Fokus auf digitale Lösungen – und die zukünftigen Anforderungen der EU-Batterieverordnungen integrieren, die in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden.

Als strategischer Akteur im Batteriegeschäft für leichte und schwere Fahrzeuge hat Forsee Power kürzlich die dünnsten modularen Batteriesysteme der Welt auf den Markt gebracht. Stets innovativ, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen, zielt die Gruppe darauf ab, nachhaltige Produkte zu entwickeln, die die Bedürfnisse der OEMs antizipieren, um den Übergang zur emissionsfreien Mobilität erfolgreich zu erreichen.

„Ich freue mich sehr, zu Forsee Power zu kommen, einem führenden Unternehmen für intelligente Batteriesysteme in Europa, das seine Innovationskraft bewiesen hat und die Herausforderungen der Elektrifizierung von Fahrzeugen angeht. Wir haben unglaubliche F&E-Teams in Frankreich und in China, und ich freue mich darauf, gemeinsam nachhaltigere Batteriesysteme zu entwickeln, um mit emissionsfreier Mobilität zur Eindämmung des Klimawandels beizutragen“, sagt Aymeric Derville.

Aymeric Derville ist Diplom-Ingenieur der Ecole Centrale de Lille, Alumnus der Centrale Paris (Hauptfach Luft- und Raumfahrt) und Absolvent des Executive MBA der ESSEC Business School in Frankreich. Er verfügt über eine solide Erfahrung von mehr als 20 Jahren in Forschung und Entwicklung in großen Industriekonzernen. Nach 13 Jahren bei Thales war er 5 Jahre lang Global Projects and R&D Director bei Valeo Engine Electrical Systems. Zuletzt war er Vice President Engineering für End-to-End Electrical Distribution Systems & Lösungen bei Schneider Electric.