Forsee Power gibt die Gründung einer Industrieanlage bekannt
um seine speziellen Transportbatterien herzustellen
in der Stadtgemeinde Grand Poitiers, in Frankreich, in der Nähe von Futuroscope

Der französische Spezialist für intelligente Batteriesysteme will seine Produktionskapazität um den Faktor 10 erweitern und bis 2021 mehr als 300 Arbeitsplätze schaffen

 

Paris, 29. März 2018 – Forsee Power, der französische Experte für intelligente Batteriesysteme für urbane Mobilitätslösungen, hat seine Absicht bekannt gegeben, eine Produktionsstätte in der Stadt Grand Poitiers in Frankreich in der Nähe von . zu errichten Futuroscope, um seine speziellen Transportbatterien herzustellen. Mit diesem neuen Standort kann der Konzern ab Ende 2018 mit der Massenproduktion seiner Batterien beginnen und seine Produktionskapazitäten um den Faktor 10 erweitern. In diesem Jahr sollen mehr als 100 Arbeitsplätze geschaffen werden, bis 2021 rund 300. vor jeder weiteren Erweiterung der Anlage.

Der Konzern, der im vergangenen Dezember bekannt gegeben hatte, sich 55 Millionen Euro an Finanzierung zur Unterstützung der industriellen Produktion seiner Batteriesysteme gesichert zu haben, setzt seinen Fahrplan für die Zukunft fort. Dieses bedeutende Finanzierungspaket wurde von der Europäischen Investitionsbank, Mitsui & Co. in Japan und Idinvest Partners.

„Diese neue Anlage gibt Forsee Power die Produktionskapazität, die es benötigt, um die Energiewende der öffentlichen Verkehrssysteme in Europa zu unterstützen. Diese Investition passt perfekt zu dem Ende letzten Jahres von der französischen Regierung angekündigten Industrieplan, der insbesondere auf die Entwicklung eines französischen Batteriesektors abzielt“, betont Christophe ., CEO von Forsee Power Gurtner, der stolz darauf ist, die französischen Hersteller zu vertreten.

Die Forsee Power Group bietet das umfassendste Angebot an Batterien für Transportanwendungen auf dem Markt und ist für die Zukunft sehr gut aufgestellt, da sie bereits wichtige Batterielieferverträge mit namhaften Busherstellern unterzeichnet hat, darunter CNHI (Iveco und Heuliez), CaetanoBus in Portugal und Wrightbus im Vereinigten Königreich.

 

Renovierung eines ehemaligen Kolbenwerks für Dieselmotoren zur Schaffung einer modernen Anlage für saubere Energie in der Stadtgemeinde Grand Poitiers

Nicht nur Fahrzeuge treiben ihre eigene Energiewende voran! Die ehemalige Fabrik von Federal Mogul wird bald wiedergeboren, um die Produktion von Forsee Power-Batterien zu beherbergen.

Die neue 15.000 m² große Anlage wird zunächst 3 automatisierte Produktionslinien betreiben, die eine ausreichende Kapazität für die Herstellung von 2.500 Elektrobusbatterien pro Jahr (oder das Äquivalent für Industriefahrzeuge) bieten. Alle Dächer der Anlage und ihre Parkplätze werden mit Photovoltaikmodulen bedeckt, um 1,8 MWc sauberen Strom für den Betrieb der Anlage zu erzeugen, wobei der Überschuss in das Hauptnetz eingespeist wird. 10.000 m² zusätzliches Land werden in Reserve gehalten, um das mittelfristige Wachstum von Forsee Power zu ermöglichen.

Forsee Power hat die Stadtgemeinde Grand Poitiers und insbesondere den Standort Chasseneuil-du-Poitou nicht nur wegen ihrer technischen Eigenschaften ausgewählt, sondern auch wegen ihrer idealen Lage in der Nähe des Themenparks Futuroscope und wegen des professionellen und persönlichen Lebensumfelds, das die Stadtgemeinde Grand Poitiers und die weitere Region Nouvelle Aquitaine. Diese neue Einrichtung wird ein überzeugendes Schaufenster für die französische Gruppe sein, die regelmäßig hochkarätige internationale Kunden, Partner und Lieferanten begrüßt.