Forsee Power tritt in den indischen Markt ein

 

Paris, 19. November 2020 – Forsee Power, der Experte für intelligente Batteriesysteme, betritt den indischen Markt, um elektrische Zwei- und Dreiräder sowie Busse auszustatten.

Forsee Power festigt seine Präsenz auf dem vielversprechenden indischen Elektrifizierungsmarkt

Die indische Regierung hat im April 2019 die Richtlinie „FAME 2“ (Faster Adoption and Manufacturing of Hybrid and EV) veröffentlicht, um die Elektrifizierung des Landes zu fördern. Mit einer Gesamtfinanzierung von 100 Milliarden Rupien (1,24 Milliarden Euro) sollen bis zu 7.000 Busse, 500.000 Dreiräder (beide gelten als öffentlicher Verkehr) sowie 1 Million Zweiräder elektrifiziert werden.

Indien ist der größte Zweiradmarkt der Welt (mehr als 20 Millionen verkaufte Einheiten pro Jahr) und die COVID-Krise zeigt eine hohe Nachfrage nach dieser individuellen Transportmöglichkeit.

Jenseits der Zweiräder wächst der Busmarkt schnell; Von 7.000 Bussen, die bis 2025 elektrifiziert werden sollen, sind bereits mehr als 5.500 Busse von der Regierung genehmigt.

Eine lokale Partnerschaft für einen starken Markteintritt

Forsee Power wird sich in Indien auf seinen beiden Flaggschiffmärkten, den Zwei-/Dreirädern und dem Bus, positionieren.

Zuerst mit der Produktion von Batterien für Zweiräder und Dreiräder. Dann erwägt das Unternehmen, sein Angebot auf Hochspannungssysteme für Bus, Schiff, Bahn, Industrie- und Nutzfahrzeuge auszuweiten.

Um sich schnell auf dem indischen Markt zu etablieren, hat Forsee Power eine Partnerschaft mit einem lokalen Key Player geschlossen, um in erster Linie die Produktion durchzuführen. Bis Ende 2020 werden über 1.000 Batterien für Zweiräder ausgeliefert.

Forsee Power India wird bis März 2021 vollständig betriebsbereit sein und lokale Produktion aus Pune, Vertrieb, Integration und After-Sales-Services anbieten.

Wir sind der Meinung, dass ein zuverlässiger lokaler Partner der Schlüssel zum Erfolg ist, um in Indien schnell voranzukommen, zum Komfort unserer Kunden, aber auch um dank lokaler Versorgungsnetze und Engineering-Ressourcen viel schneller vor Ort arbeiten zu können< /em>“, sagt Christophe Gurtner, CEO von Forsee Power.

Auf diese Weise wird das Industrieunternehmen sowohl für seine indischen Kunden als auch für seine in Indien tätigen Bestandskunden da sein.

Beitrag zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks in Indien

Die Gruppe trägt nun dazu bei, den CO2-Fußabdruck in Indien zu reduzieren (dieses Land war 2018 für einen der größten Anstiege der globalen CO2-Emissionen1 verantwortlich). Forsee Power verfügt über das umfassendste Batteriesortiment für den Elektromobilitätsmarkt und deckt damit alle Elektrifizierungsbedürfnisse von leichten und schweren Fahrzeugen auf Straße, Schiene oder Wasser ab.

Das Unternehmen geht sogar über die Batterie hinaus und bietet Lösungen für die Finanzierung und das Management des zweiten und am Ende der Lebensdauer von Batterien.